Platz 5. beim Hartwurstturnier des SC Regensburg!

Subtropische Bedingungen hatten alle 8 Mannschaften beim Hartwurstturnier des SC Regensburg zu bewältigen. Auch der Kunstrasenplatz an der Alfons-Auer-Straße trug seines bei, den Akteuren die alten Knochen spüren zu lassen.

 

VfR Regensburg - SV Wenzenbach  0:3      

Im ersten Spiel zeigte der VfR eine indiskutable Vorstellung und bezog zurecht eine klare Niederlage gegen Wenzenbach. Mit fast keiner Laufbereitschaft startete die VfR-AH die Partie und lud durch leichte Abspiel,- und Aufbaufehler seinen Gegner förmlich zum Toreschießen ein.

 

  

VfR Regensburg - FC Tegernheim  0:1

Klar verbessert und organisierter präsentierte sich der VfR im zweiten Turnierspiel gegen Tegernheim. Bereits zu Beginn des Spiel verzeichnete der VfR schon einige Möglichkeiten und wurde mit dem 0:1 kalt erwischt. Trotz noch guter Chancen zum Ende der 15 Minütigen Spielzeit blieb es auf Seiten des VfR`s ohne Torerfolg.

 

 

VfR Regensburg - SC Regensburg I  3:2 

Derby`s haben ja bekanntlich ihre eigenen Gesetze, so auch das letzte Gruppenspiel beider sieglosen Teams. Einen schönen und versöhnlichen Abschluß feierte hier der VfR, der mit dem 3:2-Sieg sich den 3.Platz in seiner Gruppe sicherte. Nach einer 2:0-Führung durch Rößner und Reier glich der SC Regensburg I noch aus und Torwart Scheuerer hielt den VfR mit einer Glanzparade im Spiel. Dann legte Abl kurz vor Schluß mit einen "Ballstreichler" den Endstand fest.