0


:


0

 
   

VfR Regensburg

- FC Mintraching

Hart erkämpfter Punkt für den VfR!

14.06.2013 - 7. Spieltag

Nach der Pfingstpause musste der aktuelle Tabellenzweite VfR Regensburg gegen die starke Vertretung des FC Mintraching auf heimischem Geläuf antreten. Bei tollen Platzbedingungen und idealem Fußballwetter trennten sich die Teams nach 90 Spielminuten unentschieden, wobei beide Mannschaften einer der Halbzeiten ihren Stempel aufdrücken konnten.

Der VfR begann nach einigen Aufstellungsumstellungen kontrolliert und erwischte den besseren Start in diese Partie. Aus einer großartig organisierten Abwehr um Libero und Kapitän Rößner ließ der Gastgeber den FC Mintraching nicht Entfaltung kommen und hatte somit ein Übergewicht in der Ballkontrolle. In der 22. Spielminute hätte vielleicht der Grundstein für einen Sieg gelegt werden können. Nach Zuspiel auf Schwandner in den Strafraum konnte dieser nur durch ein Foul gebremst werden, doch der fällige Strafstoß brachte nicht die erhoffte Erlösung für den VfR. Köhler W. scheiterte vom Punkt am glänzend reagierenden Gästekeeper. An der darauffolgenden Ecke segelten Schwandner und Abl mit dem Kopf nur haarscharf vorbei. Nun kamen die Gäste erstmals gefährlich auf und VfR-Torwart Scheuerer musste bei einem schönen Spielzug einen Schuss aus 18 Meter mit einer Hand über die Latte lenken. Der VfR war nun nicht mehr ganz so dominant und doch hatten die Gäste erneut das Glück auf ihrer Seite, als ein Schuss von Kopf aus 19 Meter an den Innenpfosten klatschte. Viel war von beiden Seiten danach in Hälfte eins nicht mehr zu sehen, da sich die Teams in dieser kämpferischen Partie gegenseitig neutralisierten.

In der zweiten Halbzeit, ein von den Möglichkeiten her anderes Bild. Der Gast hatte nun mehr Spielanteile und auch gute Möglichkeiten. Dem VfR gingen die Ideen nach vorne aus und es kam kaum zu einer richtigen Entlastung. Kämpferisch aber  wurde vehement entgegengehalten und aufopferungsvoll bis zum Schlusspfiff  gefightet  Zwei gefährliche Kopfballversuche des FC Mintraching strichen nur knapp über den Querbalken und zweimal glänzte der VfR-Torwart mit tollen Paraden und hielt letztendlich den verdienten Punkt fest.

Termine

DEC
26

JAN
3
03.01.2018
Grübl, Andreas

JAN
13
13.01.2018
Bauer, Robert

JAN
28