1


:


3

 

  FC Pettenreuth/Kürn   -   VfR Regensburg

Erneuter Auswärtserfolg der VfR-AH !

27.04.2012 - 2.Spieltag

Auf die Reise mußten die Alten Herren des VfR Regensburg nach Pettenreuth. Gegen die bullige Heimvertretung den TSV Pettenreuth/Kürn gewann das Team um die Coaches Jobst/Schwimmbeck allemal verdient und konnte sich bei wiesenartigen Platzbedingungen sogar, nach dem 2. Spieltag, an die Tabellenspitze setzen.

Der Gast begann schläfrig und ging auch mit einer abgerutschten Flanke des TSV nach 3 Minuten in Rückstand. Von da ab besannen sich die "Alten Knaben" des VfR`s ihrer Stärke und spielten fortan nur noch auf das Heimtor. Alutreffer von Broll und Altunay waren die Folge, ehe Köhler nach Zuckerpaß von Rößner zum mehr als verdienten Ausgleichstreffer gekonnt einlochte. Der Gastgeber der nur mit weiten und hohen Bällen agierte fand im VfR-Abwehrverbund einen aufmerksamen Gegner und konnte von Glück reden nicht schon zur Pause in Rückstand zu liegen.

Unter brutaler Hitze kam dann der VfR in der 60.Spielminute durch einen 25 Meter-Hammer von Graf, durch Freund und Feind (?), mit 2:1 in Führung. Die "Hohes Kreuzler" bestimmten weiter die Partie und hatten auch in Hälfte Zwei ihre Aluminiumtreffer. Altunay und Sommer zeigten sich dafür verantwortlich. Die Doppelbelastung einiger AH-Akteure des VfR`s machte sich nun bemerkbar und er paßte sich der Spielweise des Gastgebers an. Einige weitere Chancen lies der VfR liegen und erst in der Nachspielzeit schaffte Altunay den erlösenden und völlig verdienten 3:1-Siegtreffer für die Gäste in der sich der VfR gut verkaufte, hinsichtlich der vielen Umstellungen.