2


:


0

    
  VfR Regensburg   -   TSV Bernhardswald

AH nach Fototermin zum Sieg!

11. Mai 2012 - 4. Spieltag

Für AH-Verhältnisse viele Zuschauer sahen unter sehr heißen Temperaturen ein gute Partie wo sich beide Mannschaften nichts schenkten und aufgrund der größeren Chancenverteilung der heimische VfR Regensburg verdient als Sieger vom Platz ging.

Im Spiel zweier noch ungeschlagener Mannschaften verteidigten die "Hohes Kreuzler" die Tabellenführung und behielten mit 2:0 im Stadion an der B8 die Oberhand. Die mit "Trauerflor" gestarteten Gastgeber begannen erneut nicht sicher genug und erlaubten sich viele Abspielfehler im Aufbau. Die Gäste aus Bernhardswald hatten, in den ersten 20 Minuten, ihre körperliche Überlegenheit und wirkten präsenter und wacher bzw. erarbeiteten sich so Feldvorteile. Diese Vorteile aber fanden entweder im starken Qreini oder Torwart Bauer Ro. im letzter Sekunde das Nachsehen.

Die Hausherren fingen sich und hatten nun das Spiel im Griff. Kopfballmöglichkeiten von Hauner und Rößner konnten nicht verwertet werden, so wie ebenso die Chancen durch Altunay, Köhler, Kopf und Bauer Ra.. Zum idealen Zeitpunkt stach der VfR dann doch noch zu. Kurz vor dem Halbzeitpfiff schickte Baier mit einem Traumpaß Altunay auf die Reise und dieser vollstreckte trocken ins kurze Eck. Nicht unverdient mit 1:0 ging der VfR in die heiße Pause.

Nach Umstellungen der Gäste tat sich der VfR sehr schwer und die Gäste bestimmten diese Partie nun. Mehrer Freistöße und vereinzelt brenzliche Situationen fanden beim VfR-Goalie Bauer Ro. ihren Meister oder an der gnadenlos kämpfenden VfR-Verteidigung. Der Gastgeber versäumte es hier in dieser Phase seine Konter richtig zu setzen und lies sie durch Altunay und Scheuerer liegen. Dann doch die Entscheidung für das Heimteam, als Rank aus 30 Metern klasse über den TSV-Torwart vollstreckte. Die Gäste liesen nicht nach und es wurde in den Zweikämpfen hitziger. Die Abwehr um Libero Rößner hielt dicht und der VfR blieb weiterhin ungeschlagen.