6


:


0

 
  VfR Regensburg   -   SG Donaustauf

Spitzenreiter lässt Gästen keine Chance!

28.09.2012 - 15. Spieltag

In der englischen Woche mit 3 Spielen binnen 7 Tage zeigte der heimische VfR gegen die stark ersatzgeschwächten Gäste keine gute Partie. Im Flutlichtspiel siegte der Spitzenreiter vom Hohen Kreuz gegen die SG Barbing/Donaustauf dennoch klar und lies dabei noch viele gute Möglichkeit liegen.

In einer schwachen Begegnung von Seiten des VfR, der in punkto Einstellung und Laufbereitschaft im Gegensatz zum Mittwochspiel nicht wiederzuerkennen war, hatten die Gäste über 90 Minuten nur einen harmlosen 20-Meter-Schuß zu verzeichnen. Der VfR hatte an diesen Spieltag wenig Gegenwehr und mit Broll den auffälligsten Akteur in seinen Reihen. So ging er auch nach einen tollen „Gassenszuspiel“ von Broll durch Altunay mit 1:0 in Führung.

Einseitig verlief die erste Hälfte klar für den VfR, der durch Broll mit 2:0 in die Halbzeitpause ging. Von der Strafraumgrenze jagte er das Leder über den Innenpfosten ins Gästegehäuse. Coach Jobst wollte seine Mannen mit der Halbzeitpredigt ein wenig wachrütteln, aber nur die Treffer entschädigten für die doch schlechte Leistung. Broll begann den Torreigen mit dem 3:0 mit einen direkt verwandelten Freistoß über die Mauer aus 18 Metern. Auch beim 4:0 war Broll direkt beteiligt und schaffte somit einen „Hattrick“. Das eher unansehnliche Spiel neigte sich dem Ende zu und Altunay konnte nach Zuspiel von Graf, der seinen eigenen Mitspieler Jobst tunnelte, zum 5:0 aus 5 Metern einlochen. Den Schlusspunkt setzte Graf mit einen sehenswerten Schlenzer aus 16 Metern ins rechte Eck. Ein klarer Sieg, keine gute Leistung und doch drei wichtige Punkte für die VfR-AH zur Tabellenführung.

Termine

DEC
26

JAN
3
03.01.2018
Grübl, Andreas

JAN
13
13.01.2018
Bauer, Robert

JAN
28