5

:

3

 bsc-regensburg 
    VfR Regensburg -

BSC Regensburg

VfR-AH zeigt Moral! 

14.10.2014 - 16. Spieltag

Trotz dünner Personaldecke, Unterzahl und dem zwischenzeitlichen Ausgleich zeigte die AH im Nachholspiel Moral und ging als verdienter Sieger vom Platz. 

Furios startete der VfR in diese Partie. Bereits nach wenigen Spielminuten das 1:0. Bauer Ra. hatte eine Ecke nach innen gebracht und Köhler konnte per Kopf verwandeln. Mit der Führung im Rücken beherrschte der VfR das Spiel und den Gegner. Das 2:0 ließ nicht lange auf sich warten. Ecke Bauer Ra. und dieses Mal war Eder per Kopf zur Stelle. In der Folge hätten Altunay und Stein das Ergebnis noch höher schrauben können. Bauer Ra. hatte Pech bei seinem Lattentreffer aus 20 Metern nach einem indirekten Freistoß. In der 30. Minute ein Leichtsinnsfehler von Libero Rößner, den der Gast durch einen Lupfer zum 2:1 nutzte. Das Spiel war nun ausgeglichener, ohne nenneswerte Highlights auf beiden Seiten.

Kurz nach dem Seitenwechsel das vermeintlich vorentscheidende 3:1 für den VfR. Torwart Bauer Ro. hatte einen Freistoß schnell ausgeführt und Schwandner rechts auf die Reise geschickt, dieser konnte den Ball auf Altunay an der 16er Linie passen, der keine Mühe hatte aus 12 Metern zu verwandeln. Nach der gelb/roten Karte für Bauer Ra. witterte der Gast seine Chance und intensivierte seine Offensivbemühungen. Nach einer Ecke konnte der BSC auf 3:2 verkürzen. Spätestens nach dem Eigentor durch Rößner in der 70. Spielminute stand das Spiel gewaltig auf der Kippe. Doch dann zeigten die alten Herren Moral und kämpften sich zurück in die Patie. Edeljocker Graf mit langem Pass aus der Abwehr auf Altunay, der lies alle Gegenspieler stehen, umkurvte den Torwart und schob zum 4:3 in Unterzahl ein. In der Folge verlor auch der BSC einen Spieler durch gelb/rot und das Kräfteverhältnis war wieder ausgeglichen. In der letzten Spielminute schickte Köhler Altunay steil und dieser konnte mit seinem 3. Treffer den Schlusspunkt setzen!

Fazit: Die AH bewahrt sich damit die Chance auf die Meisterschaft!

 

Aufstellung: Bauer Ro., Zollner, Rößner, Qreini, Fürst, Köhler, Eder, Bauer Ra., Stein, Altunay, Schwandner, Graf, Schießl

Altersdurchschnitt:  45,0 Jahre