VfR Regensburg

1

:

4

tsv-neutraubling  
    VfR Regensburg -

TSV Neutraubling

Es hat nicht sein sollen!

31.10.2014 - 18. Spieltag

Liebe Spieler, Gönner und Fans der AH des VfR. Lange habe ich darüber nachgedacht, was ich in den Spielbericht der Partie gegen Neutraubling alles schreiben sollte. Nach dem frühen Kopfballtor durch Köhler war ein Sieg gegen Neutraubling möglich. Denn über die gesamte Spieldauer hatten der VfR die klareren Tochancen. Aber es kam bekanntlich anders, die AH hat sich zum Teil selbst geschlagen, die Gegentore waren größtenteils selbst verschuldet bzw. aufgelegt.

Aber wir gewinnen und wir verlieren gemeinsam! Keiner braucht der verpassten Meisterschaft lange nachzutrauern, wir haben mit dem 2. Platz weit mehr erreicht, als wir zu Beginn der Saison geglaubt haben. Darauf kann man mit Recht Stolz sein!

Die Saison war aufgrund vieler Verletzungen bestimmt nicht einfach, Coach Jobst und Taktikfuchs Schwimmbeck mussten Spieltag für Spieltag an einer neuen Truppe basteln. Aber eigentlich war egal wer gespielt hat, jeder hat nach seinen Möglichkeiten versucht, das Beste für die Mannschaft zu geben. Der Teamgeist hat immer gestimmt und es hat Spaß gemacht, gemeinsam diese Saison zu spielen! 

Beim gemütlichen Saisonausklang im Sportheim war die Niederlage (fast) schon wieder vergessen.

Glückwunsch zur Meisterschaft an den TSV Neutraubling!

 

Aufstellung: Fenzl, Scheuerer, Rößner, Zollner, Fürst, Köhler, Bauer Ra., Eder, Grübl St., Altunay, Heidinger, Alkan, Reier, Schießl, Gerneth 

Altersdurchschnitt:  42,9 Jahre