football-689259 640

Lehrreicher Hallenfutsal für die VfR - AH!

Die Hallenkreismeisterschaft in Thalmassing hatte es in sich für den VfR. Mit drei Kreisligateams und dem TSV Oberisling aus der anderen Kreisklassengruppe hatte man am Ende keine reale Chance auf ein vorderes Abschneiden.Nach zwei kurzfristigen Absagen konnte der VfR jedoch 9 Mann auf das Hallenparkett schicken.Gleich im ersten Spiel mußte man Lehrgeld zahlen und verlor gegen den mit nur 5 Mann angetretenen Freier TuS Regensburg verdient.In der zweiten Begegnung war man wenigstens eine Zeit lang im Spiel, als man beim Stand von 1:2 zum Ausgleich einen 7-Meter vergab.Auch hier kosteten individuelles taktisches Fehlverhalten ein besseres Endresultat.Im dritten Gruppenspiel wollte man gegen den Kreisklassenkollegen unbedingt siegen, doch auch hier blieb man schadlos trocken und mußte seinem Gegenüber im richtigen Zeitpunkt immer den Vortritt lassen und blieb weiterhin ohne Punkte.Im letzten Vergleich belohnte sich der VfR für die erste disziplinierte Vorstellung und konnte seine Turniersteigerung mit einem 1:0-Sieg über Oberhinkofen belohnen.

Fazit: Zu viele schnelle Gegentore zu Beginn der ersten drei Partieen, taktisches Fehlverhalten und die eigene Alterssubstanz bzw. das zu späte Steigern im Turnier belegen das Abschneiden.

Eingesetzte Spieler: Scheuerer - Rößner, Zollner, Köhler, Eder, Alkan, Fürts

Betreuer: Jobst P., Schwimmbeck

 

Unsere Spielergebnisse: 

VfR Regensburg - Freier TuS Regensburg 0:4

VfR Regensburg - TSV Bernhardswald 1:4 (Fürst)

VfR Regensburg - TSV Oberisling 1:3 (Alkan)

VfR Regensburg - FC Oberhinkofen 1:0 (Alkan)

 

Gruppentabelle

         

1. Freier TuS

9:3

10

         

2. Bernhardswald

10:3

7

         

3. Oberisling

7:7

5

         

4. Oberhinkofen

6:11

3

         

5. VfR Regensburg

3:11

3

 

 

 

 

   

0

:

2

  FC Viehhausen - VfR Regensburg

VfR mit guter Generalprobe!

10.04.2015 - Vorbereitungsspiel

Im Freundschaftsspiel gegen die SG Viehhausen/Sinzing auf dem Sportgelände in Sinzing zeigte die VfR-AH für ihr erstes Spiel 2015 eine durchaus gute Leistung und ging mit 2:0 verdient als Sieger vom Platz.

Bei sehr warmen Frühlingstemperaturen hatte der Gast aus Regensburg mit Aufstellungssorgen zu kämpfen und wurde von Headcoach Jobst hervorragend eingestellt auf diese Partie. 13 Mann konnte der VfR trotzdem stellen und diese taten wieder ihr Bestmöglichstes.In der Anfangsphase sah man auf beiden Seiten viele Unkonzentriertheiten die von der gut gestaffelten VfR-Mannschaft immer kompensiert wurden.Keine nennenswerte Möglichkeit in Hälfte eins hatte der Gastgeber zu verzeichnen. Der VfR wiederrum hatte durch Kopf, Altunay und Köhler ihre Chancen nicht erfolgreich abschließen. Somit ging man mit 0:0 in die Pause.

 

Nach dem Pausenwasser wirkte der VfR organisierter und bekam auch Luftoberheit. Das spiegelte sich auch in Tormöglichkeiten nieder. Die erste große Möglichkeit nutzte Gerneth im Nachschuß aus 5 Metern zur verdienten 1:0 – Führung. Den letztendlichen Endstand zum 2:0 besorgte Fürst aus 6 Meter in Teamarbeit mit Reier, als beide hierzu zur Doppelgrätsche ansetzten. Eine nennenswerte Tormöglichkeit besaß der Gastgeber, aber Zollner rettete hier mit einem „Monstertackling“ aus 10 Metern, und verhinderte den bis dato sehr schmeichelhaften Ausgleichstreffer.Bezeichnenderweise für die Ausbaufähige Chancenverwertung war das 3malige Aluminium treffen in der Schlußminute.

 

Fazit: Zufriedenstellender Auftakt, der mit den Rückkehrern und besserer Chancenverwertung auf einen guten Saisonstart hoffen läßt.

 

VfR – Aufstellung: Bauer Ro., Rößner, Zollner, Qreini, Fürst, Köhler, Bauer Ra., Reier, Kopf, Graf, Altunay,Gerneth, Schießl

VfR – Treffer: Gerneth, Fürst

Vorlagen: Altunay (2)

Gelbe Karten: keine

Betreuer: Jobst P., Schwimmbeck

Altersdurchschnitt: 45,3 Jahre

 

Spielplan 2015

 

Vorbereitung 

 Tag   Datum Uhrzeit  Paarung Ergebnis
 Freitag  10.04.2015 18:30   Viehhausen - VfR Regensburg 0:2 

 

Vorrunde

Spieltag   Tag  Datum Uhrzeit  Paarung Ergebnis
1  Freitag 17.04.2015 18:15  SV Sallern - VfR Regensburg 0:3
2  Freitag 24.04.2015 18:30  VfR Regensburg - (SG) TV Oberndorf 6:2
3  Donnerstag 30.04.2015 18:30  (SG) SV Wiesent - VfR Regensburg 3:1
4  Freitag 08.05.2015 18:30  VfR Regensburg - (SG) SV Zeitlarn 1:2
5  Samstag 16.05.2015 16:00  BSC Regensburg - VfR Regensburg 3:3
6  Freitag 31.07.2015 18:30  VfR Regensburg - FC Mintraching 1:2
7  Mittwoch 30.09.2015 18:30  FC Rosenhof-Wolfskofen - VfR Regensburg 0:1
8  Freitag 26.06.2015 18:30  VfR Regensburg - TSV Pettenreuth 1:4
9  Freitag 30.10.2015 18:30  VfR Regensburg - (SG) TSV Neutraubling 2:0

 

Rückrunde

Spieltag   Tag  Datum Uhrzeit  Paarung Ergebnis
10  Mittwoch 04.11.2015 18:30  VfR Regensburg - SV Sallern 2:3
11  Freitag  17.07.2015 18:00  (SG) TV Oberndorf - VfR Regensburg 0:1
12  Freitag       24.07.2015 18:30  VfR Regensburg - (SG) SV Wiesent 1:4
13  Freitag  11.09.2015 19:00  (SG) SV Zeitlarn - VfR Regensburg 2:2
14  Freitag  18.09.2015 18:30  VfR Regensburg - BSC Regensburg 3:3
15  Freitag  25.09.2015 18:30  FC Mintraching - VfR Regensburg 1:0
16  Freitag 09.10.2015 18:30  VfR Regensburg - FC Rosenhof-Wolfskofen 4:1
17  Dienstag 27.10.2015 19:00  TSV Pettenreuth - VfR Regensburg 1:4
18  Freitag 23.10.2015 18:30  (SG) TSV Neutraubling - VfR Regensburg 2:2

Gelungener Auftakt!

  sv-sallern 

0

:

3

  
   

SV Sallern

  -  

 VfR Regensburg

17.04.2015 - 1. Spieltag

Mit einem ungefährdeten Auswärtssieg beim SV Sallern startete die AH in die neue Saison. Trotz hochkarätiger Torchancen dauerte es fast eine Stunde bis zur erlösenden Führung.

Coach Jobst konnte zum Saisonauftakt aus dem Vollen schöpfen, standen ihm doch 15 Spieler zur Verfügung. Einzig bei der Torwartposition fehlten die Stammkräfte und so musste Graf zwischen die Pfosten. Das Spiel begann verheißungsvoll, der VfR hatte schon in der Anfangsphase erste Torannäherungen. Besonders bei Ecken war man brandgefährlich. Allerdings fanden Eder, Köhler, Rößner und Altunay immer wieder im SV-Goalie ihren Meister, oder wurden vom starken Sallerner Libero entscheidend gestört. Das Spiel des VfR war sehr ansehnlich. Aus einer sicheren Abwehr und gut organisiertem Mittelfeld wurden die Angriffe auf das Sallerner Tor eingeleitet. Allerdings fehlte im Abschluss in der ersten Hafte noch die Genauigkeit.

In der zweiten Hälfte das gleiche Bild. Der VfR war spielbestimmend, der Gastgeber kam in der gesamten Spielzeit nur zu einer nennenswerten Torchance, die durch Ersatztorwart Graf aber souverän vereitelt wurde. In der 57 Spielminute gelang es Altunay seinen Gegenspieler im Strafraum zu umkurven, seinen Schuss konnte der Torwart nur abprallen lassen. Der SV Libero war bei seinem Klärungsversuch mit der Hand am Ball. Den fälligen Elfmeter verwandelte Bauer elegant ins rechte untere Eck. Mit der überfälligen Führung im Nacken gaben die Jungs nochmal ordentlich Gas. So vergingen nur jeweils wenige Minuten bis zu den weiteren Toren. Beim 2:0 hatte Altunay den herauseilenden Torwart sauber überlupft. Beim 3.0 konnte der ansonsten starke SV Torwart eine Hereingabe nicht festhalten und Altunay staubte eiskalt ab. Damit war geklärt, wer dieses Spiel als Sieger verlassen würde und die Partie plätscherte dahin. Kurz vor dem Schlusspfiff wollte es Fürst noch einmal wissen und dribbelte in den Strafraum. Die SV Abwehr konnte ihn nur durch ein Foul stoppen. Den 2. Elfer an diesem Abend schoss Bauer aber deutlich über das Tor.

Fazit: Guter Auftakt, gefällige Kombinationen, im Torabschluss noch ausbaufähig!

 

Aufstellung: Graf, Rößner, Qreini, Zollner, Schießl, Bauer Ra., Fürst, Köhler, Kopf, Eder, Altunay, Heidinger, Alkan, Gerneth, Reier

 

Altersdurchschnitt: 44,7 Jahre

Verdienter Erfolg!

   

6

:

2

 
   

VfR Regensburg

  -  

 TV Oberndorf

24.04.2015 - 2. Spieltag

Im Spiel der beiden Saisonauftaktsieger ging der VfR vor heimischer Kulisse verdient als Sieger vom Platz. In der Begegnung hätte der Gastgeber noch höher gewinnen müssen, das 6:2 nach 90 Minuten schmeichelte den Gästen.

Trotz Aufstellungsproblemen in der Defensive, erwischte Coach Jobst die Richtige Wahl und schickte erneut eine hungrige Mannschaft auf das Feld. Der VfR begann forsch und ging verdient durch Köhler in Führung, als er einen mustergültigen Querpass von Altunay nur noch einzuschieben brauchte. Der Gast versteckte sich in Hälfte eins nicht wurde aber nur durch Weitschüsse auf sich aufmerksam. Der Vorlagengeber zum 2:0 bzw. 3:0 durch Eder und Altunay hieß beide Male Mike Reier. Die Partie schien Mitte der ersten Halbzeit entschieden doch da verkürzte die SG Oberndorf/Matting mit einen schnell und direkt verwandelten Freistoß aus 22 Metern zum 3:1. Dabei zog sich  VfR-Goalie Scheuerer eine schwere Handverletzung zu und musste durch Kopf ersetzt werden. Der VfR brauchte nun ein paar Minuten um wieder Ordnung ins Geschehen zu bringen und erhöhte noch vor dem Pausenwasser durch Heidinger auf 4:1 und 5:1.

Trotz der sicheren Führung mahnte Coach Jobst seine Jungs weiterhin zur Aufmerksamkeit, so ging der VfR konzentriert in die zweiten 45 Minuten die von beiden Seiten unnötig hitzig geführt wurden. Altunay machte kurz nach der Pause alles klar. Das Spiel plätscherte so dahin, die Chancenauswertung von Seiten des VfR ließ einem die Haare raufen. Viele Möglichkeiten von Köhler, Altunay, Heidinger wurden liegen gelassen und der Gast kam zu einigen halben Möglichkeiten. Den Schlusspunkt zum Endstand erziehlte der Gast erneut mit einem direkt verwandelten Freistoß.

Fazit:  Ein nie gefährdeter Sieg, der bei besserer Chancenauswertung zweistellig hätte lauten müssen. Gute Besserung von der Mannschaft an VfR-Goalie Scheuerer.

 

Aufstellung: Scheuerer, Rößner, Zollner, Reier, Fürst, Köhler, Kopf, Schießl, Eder, Haidinger, Altunay, Gerneth, Schwandner, Alkan

 

Altersdurchschnitt: 44,1 Jahre